Wir untersuchen Trinkwasser und Wasserproben nach den Kriterien der Wasserforschung nach dem Hydrologen Prof. Dr. Claude Vincent. Es werden die Parameter pH-Wert, Redoxpotential und elektrische Leitfähigkeit gemessen und computertechnisch graphisch aufgearbeitet. Nach den heute gültigen wissenschaftlichen Erkenntnissen handelt es sich bei der P-Wert Analyse um eine der wenigen wissenschaftlich fundierten Untersuchungsmethoden die die biologische Wertigkeit eines Lebensmittels bestimmen können. Da Wasser unser wichtigstes Lebensmittel ist, sollten wir auch damit besonders sorgfältig umgehen. Wasserheiler®

Viele Gesundheitsstörungen hängen indirekt mit dem Wassertrinken zusammen

Weitere Informationen:

  • Wasserarbeitsgruppe der
    Deutsche Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin

    Leiter der Arbeitsgruppe:  Dr. René Hirschel

  • BETA - Bioelektronische Terrainanalyse

    Die Bio-Elektronische-Terrain-Analyse nach Prof. Vincent ist eine physikalische und biochemische Messmethode, mit deren Hilfe das biologische Terrain oder Milieu bestimmt und beschrieben wird. Man könnte fast sagen, dass eine "Bodenprobenbestimmung" des menschlichen Körpers durchgeführt wird. Zur Untersuchung werden Urin, Speichel und Blut analysiert. Aus diesen drei elementaren Körperflüssigkeiten lassen sich komplexe Zustände des Körpers errechnen. Durch den Einsatz moderner Mess- und Computertechnik können so die aufwendigen Berechnungen graphisch und tabellarisch dargestellt werden. Das Potential von Gesundheit und Krankheit wird messbar - schon vor dem Ausbruch einer Krankheit. ausführliche Informationen zu diesem Thema

  • Sonderdruck Wasser (Auszug)
    Wasser - Ernährung - Bioelektronik nach der Methode Vincent

    "Wir trinken 90% unserer Krankheiten (Pasteur)"

Kurzfassung
Alles was der Mensch isst und trinkt ist Bestandteil seiner Krankheit, alles besitzt aber auch je nach Art typische Bioelektronik Charakteristika, diese gehen in den Körper über und beein-flussen sein biologisches Terrain.
Das Grundprinzip der Bioelektronik beruht auf der Bewertung des Terrains von menschlichen Flüssigkeiten wie Blut, Speichel und Urin und von Substanzmustern, wobei Wasser und Lebens-mittel eine besondere Bedeutung zukommt.
Durch die physikalischen Parameter pH, rH2, r werden Rückschlüsse auf die dem Organismus zuträglichen Substanzen gezogen. Vergleichswerte aus früheren Jahrzehnten machen den biologischen Verfall unserer Nahrung besonders deutlich. Sonderdruck Wasser( SBM03 - 61kb)